Stiftungsrat

Der Stiftungsrat besteht aus Angestellten der verschiedenen organisierenden und unterstützenden Institutionen dieser Serie von internationalen Konferenzen. 

Andreas Meier

Präsident
Andreas Meier ist Professor für Informatik an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Fribourg. Seine Forschungsgebiete umfassen eBusiness, eGovernment und Informationsmanagement. Nach dem Musikstudium in Wien studierte er Mathematik an der ETH Zürich, promovierte und habilitierte am Institut für Informatik. Er war Forscher am IBM Research Lab in Kalifornien, Systemingenieur bei IBM Schweiz. Er war Direktor der UBS-Bank und exekutives Mitglied der CSS-Versicherung.

Henrik Stormer

Vize-Präsident
Dr. Henrik Stormer ist Dozent für mobile Softwareentwicklung an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften. Nach einem Studium der Informatik an der Universität Saarbrücken mit Abschluss als Diplom-Informatiker promovierte er 2004 an der Universität Zürich mit einer Arbeit über Agentensysteme. Anschliessend war er 5 Jahre Oberassistent an der Universität Fribourg, wo er eine Habilitationsschrift im Bereich Personalisierung von Online Shops verfasste. Zwischen 2008 und 2015 arbeitete er in der Privatwirtschaft als Projektleiter in diversen Softwareprojekten. Seine Interessensgebiete sind die Mobile Softwareentwicklung, Prozessmanagement und das E-Commerce.

Alexander Denzler

Finanzen
Alexander Denzler ist Dozent für Blockchain Technology und Big Data. Er hält einen Ph.D. von der Universität Freiburg (CH) und verfasste eine Dissertation mit dem Titel: “A Finder and Representation System for Knowledge Carriers Based on Granular Computing”.

Michael Kaufmann

Michael Kaufmann ist ein Informatiker mit Spezialisierung auf Analytik und maschinelles Lernen. Zur Zeit arbeitet er als Business Analyst bei FIVE Informatik, wo er Vorstände von kleinen und mittleren Unternehmen berät. Er war Data Architect bei der Mobiliar und Data Warehouse Analyst bei PostFinance. Er ist Postdoktorand und veröffentlicht wissenschaftliche Artikel über Anwendungen der Fuzzy-Klassifikation. Er erwarb 2012 den Grad eines Doktors Scientiarum Informaticarum (Dr. sc. Inf.) Und 2004 und 2005 seinen Master und Bachelor in Informatik an der Universität Fribourg.

Edy Portmann

Edy Portmann ist Professor für Informatik der Schweizerischen Post am Human-IST Institut der Universität Fribourg. Seine transdisziplinäre Forschung konzentriert sich auf das kognitive Computing und seine Anwendung in Städten. Nach einer Lehre als Elektriker studierte er Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften und promovierte später in Informatik. Er arbeitete unter anderem für Swisscom, PwC und EY. Darüber hinaus war Edy Portmann auch Forscher an den Universitäten von Singapur, Berkeley und Bern.
Menü schließen